Lazy Lucys DIY-Diary

Herzlich Willkommen. Dies ist Lazy Lucys DIY-Diary. Für gute Ideen, schöne Dinge und für jeden Tag. Und natürlich made by hand and with love.

Mittwoch, 30. April 2014

Aus neu mach alt.

Im Badezimmer fehlt die Ablage. Die unterm Spiegel, wo man immer alles mögliche drauflegt. Die habe ich jetzt endlich gebaut.


Leider nicht aus Altholz, sondern aus Brettern vom Baumarkt. Eine Anleitung, wie man Holz altern lässt, findet sich im Internet. Kaffeesatz plus Essig plus Stahlwolle, das Gemisch über Nacht ziehen lassen und dann rauf aufs Holz. It works. Und sieht dann so aus:

So vintage.
Altholzcocktail.




Kommentare:

  1. Wirklich schönes Ergebnis ist das, ich habe allerdings noch 2 Fragen:
    Hast du ganz normalen Haushaltsessig genommen? Bei mir tut sich nämlich nichts im Glas (Essigkonzentrat)

    Und noch viel wichtiger: Welches Holz hast du genommen? Davon hängt das Ergebnis ja wahrscheinlich besonders ab.

    Vielen Dank schonmal
    Eric

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank. Zu den Fragen: Ich habe Essig-Essenz genommen, Kaffeesatz und - wenn ich mich recht erinnere - noch Schwarztee. Da habe ich drei Beutel in einem Becher aufgegossen und ihn ziemlich lange ziehen lassen. Dann alles in ein Glas, Stahlwolle rein und die ein paar Tage drin liegen lassen. Aus welchem Holz genau die Bretter sind, weiß ich gar nicht mehr. Nur dass es ziemlich weiches, helles Holz war und nicht besonders teuer ;-)

      Löschen
  2. Tolle Idee, ich werde mir so einen neuen Balkonkasten machen, mal gespannt ob's klappt ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Nach der Beschreibung des Holzes, würde ich auf Fichte tippen.

    AntwortenLöschen